LIVRAISON GRATUITE EN FRANCE À PARTIR DE 40€ D'ACHAT

Ihr Warenkorb ist leer.

Warum versuchen Sie nicht eines dieser Produkte?

Einkaufen fortsetzen

Eiswürfelform

25 Angezeigte Produkte 25
Filtern und Sortieren

Filtern nach

Beliebige Faltung

Der ultimative Leitfaden zum Kauf einer Eiswürfelform

Besonders an heißen Sommertagen sind Eiswürfel unverzichtbar, wenn es um die Kühlung Ihrer Getränke geht. Um immer etwas zur Hand zu haben, gibt es nichts Besseres, als in eine gute Eiswürfelform zu investieren. Aber wie wählt man das beste Modell aus? In diesem Artikel bieten wir Ihnen einen Überblick über die Kriterien, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten, und einige Tipps für die optimale Verwendung.

Glas mit Eis

Die verschiedenen Arten von Eiswürfelformen

Es gibt verschiedene Arten von Eiswürfelformen, von denen jede ihre Vor- und Nachteile hat. Hier sind die wichtigsten Typen, die Sie auf dem Markt finden können:

  • Kunststoffformen: Diese Grundmodelle sind die gebräuchlichsten und oft auch die kostengünstigsten. Sie sind leicht und einfach zu handhaben, ihre Lebensdauer ist jedoch aufgrund der Zerbrechlichkeit des Materials im Allgemeinen begrenzt.
  • Silikonformen: Diese Formen sind wegen ihrer Flexibilität sehr beliebt und ermöglichen ein einfaches Herauslösen von Eiswürfeln. Sie widerstehen Temperaturschwankungen gut und haben eine längere Lebensdauer als Kunststoffformen. Allerdings können sie beim ersten Gebrauch manchmal einen unangenehmen Geruch verströmen.
  • Formen aus Edelstahl: Diese Formen sind sehr widerstandsfähig und langlebig, nehmen keine Gerüche an und sind leicht zu reinigen. Andererseits ist ihr Preis im Allgemeinen höher als bei anderen Materialien.
  • Gummiformen: Ähnlich wie Silikonformen bieten sie eine gute Flexibilität, um Eiswürfel leicht herauszulösen. Allerdings kann ihre Lebensdauer begrenzt sein und einige Modelle können einen unangenehmen Geschmack im Wasser hinterlassen.

Formen und Größen von Eiswürfeln

Auch Eiswürfelformen gibt es in verschiedenen Formen und Größen, von klassischen Würfeln bis hin zu Kugeln, einschließlich origineller Formen wie Tiere oder Comicfiguren. Die Wahl hängt vor allem von Ihren persönlichen Vorlieben und der gewünschten Verwendung der Eiswürfel (Getränke, Cocktails etc.) ab.

Fassungsvermögen und Fächer der Eiswürfelform

Das Fassungsvermögen einer Eiswürfelform ist ein wesentlicher Faktor, den Sie beim Kauf berücksichtigen sollten. Wenn Sie nämlich regelmäßig große Mengen Eiswürfel benötigen, müssen Sie sich für ein Modell mit mehreren Fächern entscheiden.

Im Allgemeinen verfügen Eiswürfelformen zwischen 6 und 24 Fächern, einige Modelle bieten jedoch bis zu 32 Fächer, um den Bedürfnissen von Liebhabern von Cocktails und anderen erfrischenden Getränken gerecht zu werden. Denken Sie auch daran, die Größe der von der Form produzierten Eiswürfel zu überprüfen, da einige Modelle über größere Fächer verfügen, um XXL-Eiswürfel herzustellen, die langsamer schmelzen.

Benutzerfreundlichkeit und Wartung

Eine gute Eiswürfelform sollte einfach zu verwenden und zu warten sein, um Ihnen den Alltag zu erleichtern. Hier sind einige Kriterien, die es zu berücksichtigen gilt:

  • Entformen: Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Antihaft- oder Silikonoberfläche, um das Entformen der Eiswürfel zu erleichtern, ohne sie zu zerbrechen oder zu verformen.
  • Füllung: Einige Formen verfügen über ein ausgeklügeltes Füllsystem, um ein Überlaufen des Wassers während des Transports zum Gefrierschrank zu verhindern.
  • Reinigung: Wählen Sie spülmaschinenfeste Formen für eine schnelle und mühelose Wartung.
  • Stapelbarkeit: Wenn Sie wenig Platz in Ihrem Gefrierschrank haben, wählen Sie ein stapelbares Modell, um Platz zu sparen.

Tipps zur optimalen Nutzung Ihrer Eiswürfelform

Damit Sie die Vorteile Ihrer Eiswürfelform optimal nutzen können, finden Sie hier einige nützliche Tipps:

  1. Spülen Sie Ihre Form immer vor dem ersten Gebrauch und nach jedem Gebrauch aus, um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen und die Qualität der Eiswürfel zu erhalten.
  2. Füllen Sie die Fächer nicht bis zum Rand, damit beim Gefrieren kein Wasser überläuft, da das Volumen beim Erstarren zunimmt.
  3. Für klarere Eiswürfel verwenden Sie abgekochtes oder gefiltertes Wasser.
  4. Bewahren Sie Eiswürfel in einem luftdichten Gefrierbeutel auf, um sie vor Gefriergerüchen zu schützen.

Warum eine Eiswürfelform kaufen?

Der Kauf einer Eiswürfelform, die Ihren Bedürfnissen entspricht, ist angesichts der Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Modelle keine leichte Aufgabe. Zögern Sie nicht, die verschiedenen Optionen zu vergleichen und dabei die oben genannten Kriterien zu berücksichtigen: Materialien, Formen und Größen der Eiswürfel, Kapazität und Fächer, Benutzerfreundlichkeit und Wartung. So können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Wahl treffen und die Vorteile Ihrer neuen Eiswürfelform voll ausschöpfen.